Video zum Kongress in Ohrid 2002

Der erste Kongress von Gemeinden Gemeinsam Schweiz (GGS) 1997 in Murten wurde in anderer Form 2002 (25. bis 28 April) in der mazedonischen Stadt Ohrid wiederholt. Eine Schweizer Delegation trifft sich mit Gemeindevertretern aus allen Balkanländern an einem Kongress unter dem Motto «Die Partizipation des Gemeindemitglieds als Grundstein der Demokratie». Am Kongress war auch eine Delegation vom Regionalkomitee Bodensee-Rhein und aus der Partnerstadt Sombor dabei. Der Dokumentarfilm verbindet die politischen Diskussionen im Kongresssaal mit der praktischen Arbeit von GGS in den Dörfern dieser Region (Regionalkomitee Biel/Seeland und Partnerstadt Kruševo). Gleichzeitig lässt er Mitglieder von GGS sowie lokale Behördenmitglieder und Bewohner aus Mazedonien, Serbien und Kroatien zu Wort kommen.

Film: Armin Biehler
Dauer: 29 Minuten

 

Im Gegensatz zur Landschaft haben die Häuser und Menschen wenig Ähnlichkeit mit jenen aus der Schweiz. Immer wieder entdeckt der Beobachter heruntergekommene oder durch kriegerische Ereignisse zerstörte Häuser und Einrichtungen. Visuelle Eindrücke der offensichtlichen Armut verweben sich mit den Gedanken der Bewohner und Bewohnerinnen und den Ideen der Politiker, die an die Chance der Entwicklung glauben. Die Bilder und die Stimmen der Reise durch verschiedene Orte werden mit traditioneller Musik zu einem informativen Filmerlebnis verknüpft.

© by sombor.ch 2009 | powered by www.tagblattmedien.ch