Spendenaufruf 2008

Kinder und Jugendliche leben in Sombor Respekt und Toleranz

Was Ihre Spende ermöglicht:
• 7. «Jugendcamp für kulturellen Austausch, Respekt und Toleranz»
• Kindersommer in Sombor
• Spielgruppe für Roma-Kinder

Spendenaufruf 2007

Kinder und Jugendliche erleben in Sombor Tage kreativer Gemeinschaft

• Kindersommer mit Kindern aus der Stadt (Waisenhaus und Verein Pflegekinder)
• Internationales Sommercamp für Jugendliche aus dem ganzen ehemaligen Jugoslawien

Weihnachtsaktion der Evangelischen Kirchgemeinde Romanshorn-Salmsach

Seit 2004 wird der Roma-Kindergarten vom Gemeinden Gemeinsam-Regionalkomitee Bodensee-Rhein unterstützt

Spendenaufruf 2005

Ihre Spende hilft uns weiter …

Spendenaufruf 2004

Der Aufbruch muss gelingen: Sombor braucht Ihre Hilfe jetzt!

«Gemeinden Gemeinsam Bodensee-Rhein» baut seit 1993, als das ehemalige Jugoslawien zerbrach, an einer Partnerschaft mit der Stadt Sombor in der Vojvodina/Serbien. Sombor nennt sich seit zwölf Jahren «Stadt des Friedens und des gegenseitigen Respekts». Seit Jahrhunderten leben hier Serben, Ungarn, Kroaten und weitere Völkergruppen zusammen.

Spendenaufruf 2003

Partnerschaft zwischen der Region Bodensee-Rhein und der Stadt Sombor

Spendenaufruf 2002

Der Aufbruch muss gelingen: Sombor braucht Ihre Hilfe jetzt!

Wir unterstützen:
• Saatgut-Projekt
• Jugendcamps
• Humanitäre Apotheke
• Begegnungsprojekt

Spendenaufruf 2001

Weiterbauen zwischen der Stadt Sombor in der jugoslawischen Vojvodina und der Region Bodensee-Rhein durch

• Dringende Nothilfe für die verarmte Bevölkerung und die zahlreichen Flüchtlinge
• Unterstützung eines Behindertenheimes und eines Waisenhauses
• Beglückende kulturelle Begegnungen
• Förderung demokratischer Bestrebungen
• Gemeinsame Jugendcamps
• Erfahrungsaustausch für Jugendliche, Berufsleute und politisch Tätige

Spendenaufruf 1998

Spendenaufruf:
• Rotes Kreuz – Flüchtlingsarbeit
• Hilfe für Behinderte
• Kinder und Jugendliche
• Kulturbrücke

Aktion Saatgut

Flugblatt: Wir brauchen Sie! – Aktion Saatgut für Sombor

Aktion Suppenküche

Flugblatt: Suppenküche in Sombor soll offen bleiben

Spendenaufruf 1996

Sombor bruucht üs – jetzt grad

Die Waffen schweigen! Und wer gibt uns zu essen?
Unsere bisherigen Unterstützungen konnten verhindern, dass die Menschen in Sombor und der Umgebung verzweifeln mussten. All unsere Gaben, bisher 35 Lastzüge mit total 700 Tonnen Kleidern, Medikamenten, Nahrungsmitteln und Hygiene – Artikeln haben während des Krieges Schlimmstes verhindern können. Jetzt ziehen sich die Hilfsorganisationen zurück – in der Presse liest man wenig – aber die Flüchtlinge in Sombor müssen über Weihnachten und den Winter bleiben. Wo sollen sie auch hin – ihre Heimat ist zerstört und von Fremden bewohnt.

Spendenaufruf 1994

Nothilfe für die Bevölkerng der Gemeinde Sombor
(in der Vojvodina, FR Jugoslawien, Partnerstadt von Schweizer Gemeinden an Bodensee und Rhein)

Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung!

Spendenaufruf 1993

Romanshorn hilft Sombor
Sombor, eine Stadt in der Vojvodina im ehemaligen Jugoslawien, beherbergt rund 12 000 Flüchtlinge. Fast alle sind in Familien untergebracht. Sie brauchen unsere Hilfe.

Informationsabend mit Tonbildschau über die Delegationsreis e am 10. Mai um 20.00 Uhr in der Aula der Kantonsschule Romanshorn.

© by sombor.ch 2009 | powered by www.tagblattmedien.ch