Kurzporträt

Gemeinden Gemeinsam Bodensee/Rhein – Sombor

Gemeinden Gemeinsam Bodensee/Rhein – Sombor, vordem Regionalkomitee Bodensee-Rhein, wurde 1993 gegründet und baute eine Partnerschaft mit Sombor auf. Heute unterstützen 115 Einzel-, 13 Kollektivmitglieder und 150 Gönner den Verein. Dieser realisiert im Einzugsgebiet der Kantone St. Gallen, Appenzell Ausserrhoden, Thurgau und Schaffhausen Solidaritätsaktionen mit Partnern in der Gemeinde Sombor und Umgebung, welche sich für das Zusammenleben von Menschen verschiedener Nationalität und ethnischer Herkunft, für Jugendliche und sozial Bedürftige, für Toleranz, die Achtung der Menschenrechte und für den Frieden engagieren.

 

Gemeinden Gemeinsam Schweiz aufgelöst

Gemeinden Gemeinsam Schweiz (GGS) stand für Partnerschaft und Solidarität zwischen Schweizer Gemeinden und Gemeinden im ehemaligen Jugoslawien. Seit der Gründung 1992 waren mehrere solche Partnerschaften und Projekte entstanden - zuletzt noch in Serbien, Montenegro, Bosnien und Herzegowina, Kroatien und Mazedonien.

2011 löste sich Gemeinden Gemeinsam Schweiz auf.

 

Unsere Partnergemeinde Sombor in der Vojvodina

Die serbische Stadt Sombor nennt sich seit 1991 «Stadt des Friedens und des gegenseitigen Respekts». Seit Jahrhunderten leben hier Serben, Ungarn, Kroaten, Roma und weitere Volksgruppen zusammen. Die Gemeinde mit den umliegenden Dorfern hat 93 000 Einwohner - 50 000 leben in der Stadt.

© by sombor.ch 2009 | powered by www.tagblattmedien.ch